Vertraulicher E-Mailverkehr

Gemäß der DSGVO dürfen vertrauliche personenbezogene Mitteilungen nicht mehr per normalem E-Mail-Account (weil dieser von jedem Hacker problemlos mitgelesen werden kann) versendet werden. Zulässig sind nur noch sogenannte „verschlüsselte“ E-Mail-Kommunikationen – mit oder ohne Anhang -, z.B. über https://protonmail.com. Allerdings auch nur, wenn eine Mail von einem Protonmail-Account zu einem anderen Protonmail-Account versendet wird, ansonsten ist die Verschlüsselung natürlich sinnlos.

Wenn Sie uns eine solche vertrauliche Mitteilung senden möchten, dann richten Sie sich bitte einen solchen kostenlosen Protonmail-Account ein und senden uns Ihre Mitteilung an enmed@protonmail.com.

Das betrifft vor allem auch Kommunikationen zwischen Apotheken und uns.