Spagyrik auf der Alm

„Spagyrik auf der Alm“ ist eine lockere, freie, harmonische Begegnung von spagyrisch interessierten Seelen an einem zauberhaften, sonnenverwöhnten Kraft-Ort in den Kärntner Bergwäldern an: Naturpark Hohe Tauern auf 1.720m Höhe, zwischen Heiligenblut und Großglockner.

Eine kleine Gruppe von 5 bis max. 8 Teilnehmern findet sich dort in einer traumhaften (relativ komfortablen) Hütte (mit Sauna und Kachelofen) zu einem abgeschiedenen wickleinwidmannretreat5ZusammenSEIN in der einfachen aber reichen Fülle der Natur ein. 6 Tage im besonderen spürigen Gewahrsein, im Probieren und Testen der Spagyrik, im Lauschen von besonderen alchemistischen Erfahrungen oder astrologischen Zusammenhängen, im intensiven, herzlichen Austausch mit mir und den Teilnehmern, die i.d.R. alle in Heilberufen tätig sind und gerne auch Einblick in ihre Schätze geben.

Wir verweilen tagsüber viel im Wald oder auf den Almen, klettern vielleicht auf umliegende Gipfel, besuchen wunderbare mystische Täler, jeder für sich oder zu Zweit, zu Dritt, mit mir…, wie es sich ergibt und es energetisch stimmig ist.

Wir organisieren gemeinsam eine Voll-Verpflegung. Der tägliche Einkauf obliegt natürlich mir und die Kosten dafür sind von der Teilnahmegebühr abgedeckt. Frühstück und Mittags-Jause bereitet jeder selbst zu. Natürlich kann jeder kann zeitlich frühstücken wie er will. Drinnen, draußen, alleine, mit den anderen, ganz früh oder relativ spät. Zwischen 16 und 17 Uhr nehmen wir gemeinsam unsere Hauptmahlzeit ein. In der Regel bereiten wir gut gewürzte, einfache vegetarische Kost zu.

Jeden Abend teilen wir für den nächsten Tag abwechselnd 2 Teilnehmer für den „Küchendienst“ ein, mich eingeschlossen. Dabei geht es lediglich ums Abräumen nach demFrühstück und Abendessen (Einräumem/Ausräumen Geschirrspüler) sowie der Zubereitung des Abendessens.

2Ich denke, dass das zumutbar ist und es schafft mehr Gemeinsamkeit, sorgt nebenbei auch für günstigere Preise.
Vor dem Termin frage ich Essenvorlieben ab, sodass jeder auch das vorfindet, was ihm mundet.

Abendliches Highlight-Angebot (ca. 19.00 bis 21.30 Uhr) ist Saunen. Als Tauchbecken nutzen wir den nahegelegenen Gebirgsbach (mit seinen natürlichen „Badewannen“) oder zweigen einen Wasserstrom zum Duschen dsc_0829-kopieneben dem Haus ab.

Wenn es nicht gerade in Strömen regnet (was bei unseren geplanten Aktivitäten draußen noch nie vorgekommen ist), machen wir jeden Abend vor der Hütte ein Lagerfeuer (Feuerschale).

Wieviel Raum nimmt die Spagyrik ein? Jeder gelangt mit meiner Hilfestellung (Einzelberatung) zu seinen im Augenblick notwendigen Rezepturen, was er auch immer erfahren, anschauen, aufdecken oder harmonisieren möchte, event. auch körperlich. Und ich kann versichern, dass die Energetische Spagyrik in einem solch hochschwingenden Rahmen um ein Vielfaches intensiver wirkt. Wer sich einen tiefen Herzenswunsch erfüllen möchte, den leite ich an, wie er das mit Innenschau und spagyrischer Zaubermischung erreichen kann. Ich stelle auch passende Rezepturen und Einzelessenzen zum Probieren zur Verfügung. Wenn sich Teilnehmer untereinander mittels Tensor und Testsatz austesten möchten…, steht alles zur Verfügung.

Ich habe auch mein REBA-Testgerät (Drs Banis) mit. Wer damit seinen Energie- und Lebensfreudestatus, seine Chakren und Organe energetisch durchchecken lassen möchte, kann dies in diesen Tagen tun.

Am Abend schaue ich mir auch gerne einmal das eine oder andere Horoskop von den Teilnehmern an (freiwillig!). Wer mir seine Geburtsdaten vorab sendet, dem kann ich das Radix berechnen und mitbringen. Natürlich bleiben die intimste Dinge, die man ablesen könnte, in der Gruppe außen vor, mir geht es nur um das Verstehen von in die Wiege gelegten Prinzipien des Lebens.

7Handys sollten die ganze Zeit ausgeschaltet bleiben, Zeitschriften und Bücher sollten erst gar nicht mitgenommen werden. Es soll ein liebevolles Rendevouz mit uns und den anderen Seelen werden, damit wir in keinster Weise von der Alltags-Matrix draußen gestört werden. Klar, dass auch Alkohol und Tabak dort nichts zu suchen haben.10

Die Schlafmöglichkeiten reichen vom 1-Bett-Zimmer bis zum 3-Bett-Zimmer.(Nichtschnarchende!) Männer und Frauen schlafen bei Mehrbettzimmernutzung getrennt. Es gibt zwei Bäder und zusätzlich ein separates WC. Wir gehen beizeiten schlafen und beginnen den Tag in aller Frische des Lichts, mit einem kurzen Spaziergang in der Natur, jeder für sich.

11Ich rege an, bei dieser Seelenbegegnung nicht zusammen mit Familienangehörigen zur gleichen Zeit zu buchen. Mit der vertrauten Person würde auch ein Stück „Alltagsverschattung“ importiert, was das komplette Loslassen und das Soseinwiemaneinfachist behindern könnte. Und wenn Paare gemeinsam teilnehmen hat die Begegnungsfähigkeit immer Grenzen, was auch für die anderen eine Einschränkung bedeuten könnte. Aber letztendlich muss das jeder mit sich selbst ausmachen.

Übrigens: In der Kommunikation mit den Teilnehmern sollten allzu banale Themen und eingeschliffene Rollenspiele „draußen“ bleiben

Hinweis zur Agenda: Anreise ist Sonntag ab 12 Uhr. Wir essen dann am Anreisetag gegen 18 Uhr gemeinsam. Wer später eintrifft, darf sich das Essen aufwärmen. Am 2. Tag erfolgt ein kurzes Einzelgespräch bezüglich der Spagyrik-Mischungen und am 3. Tag darf sich wer will mit dem REBA-Gerät austesten lassen. Samstag ist Abreisetag. Wer will, darf  natürlich ausgiebig frühstücken.


Nächster Termin und Preise:

26. Mai bis 01. Juni 2019:
620.- Euro bei Unterbringung im Zweibettzimmer
560.- Euro bei Unterbringung im Dreibettzimmer (nur für Frauen)
780.- Euro bei Unterbringung im Einzelzimmer Erdgeschoss (franz. Bett)

Alle Preise verstehen sich immer mit Unterkunft (mit Handtüchern und Bettwäsche), Vollverpflegung/Getränke und Betreuung.


Buchung:

Sie senden mir eine E-mail an mail@enmed.at in der Sie Ihre Teilnahme  mit Zimmerwunsch ankündigen. Natürlich können Sie unter der gleichen Adresse erst einmal fragen, ob noch ein Platz vorhanden ist und was Sie sonst noch wissen möchten. Fragen beantworte ich auch gerne telefonisch, Festnetz 0043 (0)4277 80026 oder Mobilfunk 0043 (0)680 2474934.
Sie erhalten dann per Mail eine Buchungsbestätigung/Rechnung mit Aufforderung einer Anzahlung in Höhe von 25%, um sich Ihren Platz auch wirklich zu sichern.
Sowie die Anzahlung eingeht, ist Ihnen die verbindliche Platzreservierung sicher.
Eine Anreisebeschreibung und eine Liste, was Sie alles mitnehmen bzw. zu Hause lassen sollten erhalten Sie dann zu gegebener Zeit, ca. 2-3 Wochen vor dem Termin.
Bis 4 Wochen vor Beginn des Aufenthaltes ist eine Stornierung kostenfrei möglich, danach nur noch wenn Sie einen Ersatz (gleiches Geschlecht) finden oder wir jemanden auf einer Warteliste haben, der dann gerne einspringt.
Bis 2 Wochen vor Beginn des Aufenthaltes ist dann die Restzahlung fällig. Ich schicke Ihnen dazu noch einmal eine Erinnerung.