Buch Rezepturen (PDF)

Das PDF-Buch der (Ionis) Rezepturen bietet:

  • körperliche + energetische Rezepturen für den Praxisalltag, nach Themen geordnet
  • Indikationen hinter den Pflanzennamen
  • zahlreiche Optionen mit Indikationen zur Erhöhung der „Trefferquote“
  • Hinweise über ratsame Parallelbehandlung
  • Inhaltsverzeichnis mit Verlinkung zur Rezepturseite
  • Suchfunktion auch über Stichworteingabe
  • ständige Fortschreibung und Aktualisierungen (Abo-Dienst)
  • Rezeptur-Anforderungsservice
  • relative Unabhängigkeit von Webinaren/Seminaren

Preis: 90.- € mit allen Updates des Jahres (ausführlicher siehe unten, ganz unten ist auch ein Video)

Wer sich mit Ionis Spagyrik beschäftigt hat, weiß, dass sie außergewöhnlich starke und trotzdem harmonisch wirksame Einzelessenzen hat, dass diese häufig – in der richtigen Wahl – allein als Einzelessenz die gewünschte Wirkung herbeiführen können. Allerdings gibt es aber auch Essenzen, vor allem mit hormoneller Wirkabsicht, die man nicht unbedingt alleine verabreichen sollte. Andere wieder wirken in Synergie noch besser.

Und weil unter uns Spagyrikern viele Anwendungswillige sind, die sich bei ihrer Essenzenwahl (noch) nicht sicher sind, die die Pflanzen einfach noch nicht in allen Facetten kennen, denen auch (noch) die hinreichende praktische Erfahrung in der (Ionis) Spagyrik fehlt und sie aber trotzdem schon intensiv mit ihr arbeiten möchten…, genau aus diesen Gründen bieten wir Ionis Spagyrikern ein Buch der Rezepturen (als PDF mit verlinktem Inhaltsverzeichnis und Stichwort-Suchfunktion) an.

Das „Buch“ enthält alle nach Themen geordnete Rezepturen, die man im weitesten Sinne als „Volkskrankheiten“ bezeichnen kann und von mir (HP Hans Gerhard Wicklein) in Einzelberatungen oder für Seminare/Webinare allgemeingültig entwickelt wurden. Eine wichtige Grundlage also, um damit in der Praxis sicher arbeiten zu können. Das Besondere an diesen Rezepturen ist, dass hinter allen Pflanzen die zutreffende Indikation steht, auch bei den vielen gelisteten Optionen, was das Arbeiten mit diesen Rezepturen im Alltag ganz wesentlich erleichtert und die Trefferquote der Rezeptur signifikant erhöht.

Aktuell enthält dieses „Buch“ ca. 120 Rezepturen, körperliche und psychogene (energetische). Das Buch der Rezepturen wird ständig fortgeschrieben, d.h. neue Rezepturen kommen wöchentlich hinzu und die bestehenden werden immer wieder überarbeitet, sofern sich ganzheitliche Betrachtungsweisen verändert, Erfahrungen neu ergeben haben oder neue Pflanzen hinzugekommen sind. Updates erfolgen als Dateiversand per E-Mail erst einmal im Abstand von ca. 4 Wochen.
Natürlich ist diese Rezeptursammlung noch nicht vollständig, d.h. dem einen oder anderen gehen im konkreten Behandlungsfall die eine oder andere Rezeptur ab. Aus diesem Grund bieten wir den Erwerbern des „Buches“ die Möglichkeit an, solche Rezepturen anzufordern*, unter der Voraussetzung, dass diese von allgemeinem Interesse sind und im weitesten Sinne als „Volkskrankheiten“** zählen.

Vorgenanntes ist nur durchführbar, wenn Erwerber ein Jahresabonnement (Zeitrahmen Kalenderjahr) mit Einmalzahlung bestellen. Dann stehen demjenigen alle*** bisher entwickelten Rezepturen, der Anforderungsservice und alle Updates bis zum Jahresende (31.12.) zu. Das Abo erlischt jeweils zum 31.12. des Jahres automatisch – natürlich bleibt das PDF bei Ihnen voll funktionsfähig – und kann im Jahr darauf – wenn man auf dem aktuellen Stand bleiben und den Service der Rezepturanforderung weiterhin nutzen möchte – neu bestellt werden.
Wer das Abo im Dezember bestellt „rutscht“ automatisch in das neue Jahr.

Das Jahresabo 2018 kostet € 90.-. Bestellungen bitte mit Angabe einer Rechnungsanschrift an enmed@protonmail.com.
Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung mit der Aufforderung zur Vorkasse. Sowie das Geld bei uns eingegangen ist oder Sie ein Online-Überweisungs-PDF senden, schicken wir die Datei per Mail raus.

Es versteht sich von selbst, dass man sich mit der Versorgung von Rezepturen über das o.g. Abonnement von Webinaren oder Seminaren zeitlich und inhaltlich unabhängiger macht. Dennoch sei erwähnt, dass die themenspezifischen Webinare wichtige Hintergrundinformationen und Erläuterungen des optimierten Umgangs mit den Rezepturen (wann mit was beginnen, wo verändern, usw) bieten.

Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass das „Buch“ copyright-geschützt ist, d.h. eine Weitergabe an Dritte stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar.

__________________
*) i.d.R. binnen 2 bis 4 Tagen, mit der Bitte um Verständnis, wenn einmal zu viele Anfragen auf einmal kommen, dass es auch länger dauern kann; folgende Zeiträume sind ausgenommen: 7.5.18 bis 13.5.18, 1.8.18 bis 16.8.18, 1.10.18 bis 7.10.18
**) z.B. Osteoporose, Schuppenflechte oder ein Gerstenkorn sind „Volkskrankheiten“, nicht aber z.B. ein Flimmerskotom, ALS oder Morbus Bechterev
***) nicht dazu gehören Rezepturen mit „Zauberkräften“, Rezepturen für Tiere, Rezepturen der Haus- und Reiseapotheke